Demenztraining

für jedes Stadium das passende Training

Demenztraining ist ein stadiengerechtes retrogenetisches Training mit verschiedensten Elementen zur Erhaltung und Förderung der vorhandenen Fähigkeiten. Es wird individuell auf jeden Teilnehmer und seine Biografie abgestimmt, um die Interessen und Bedürfnisse des Einzelnen zu berücksichtigen.

Mit diesem Training wird die Selbständigkeit und Lebensqualität einer Person mit Demenz und seiner Angehörigen gesteigert.

Im Mittelpunkt des Trainings stehen Bedürfnisse des Betroffenen und seiner Angehörigen.

Ziele

des stadienspezifischen retrogenetischen Trainings

  • Verbesserung der Lebensqualität
  • Optimierung / Aufrechterhaltung der psychischen und physischen Funktionen
  • Vermittlung von Erfolgen
  • Erhaltung der Autonomie und des Selbstwerts
  • Stärkung des Gruppenzugehörigkeitsgefühls